item18

Home

|

Impressum

|

Kontakt

|

Seitenanfang

|

FAQ

|

Newsletter

© 2001-2018 Deutsches Naturveda-Institut, Martin Geiger

IMG_2844
item5
item1
item3

Home

Ausbildungen

Seminare

Yoga

Über uns

FAQ

Kontakt

Links

obst

Wie Nahrung therapeutisch helfen kann

Naturveda Therapie - Nahrung als Medizin

29. - 31. März 2019, Karlsruhe
Fr. und Sa. 9.00 - 17.00 Uhr, So. 9.00 - 15.00 Uhr
 

Unser Magen-Darm Kanal ist ein komplexes System welches die Aufgabe hat unsere Zellen, Organe und Gewebe zu ernähren und gleichzeitig unseren Körper vor negativen Einflüssen zu schützen. Der Darm ist die wichtigste Eingangspforte für Vitalstoffe, aber gleichzeitig verletzlich für alles was wie aufnehmen: Nahrung Getränke, Chemikalien, Mikroorganismen etc.

Es gibt heute fast niemanden mehr mit einem gesunden Darm, zu groß sind die schädlichen Einflüsse aus Nahrung und falschen Gewohnheiten. Da der Darm auch den überwiegenden Teil des Immunsystems beherbergt und 95% aller Neurotransmitter herstellt, wirken sich geschädigte Darmzellen auch auf alle anderen Bereiche im Körper aus.

Deswegen sind Allergien, Autoimmunerkrankungen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten auch seit einigen Jahrzehnten auf dem Vormarsch. Dabei ist die naturfremde Ernährung der Hauptauslöser dieser Problematik.

Man weiß mittlerweile sehr genau dass die genetische Disposition nur im geringen Maß für die Entstehung von Autoimmunprozessen und allergischen Reaktionen beteiligt ist. Viel entscheidender sind ernährungs- und Stress bedingte Ursachen und weitere andere Trigger, welche Darmschleimhaut und Darmmilieu verändern und damit das Immunsystem derart stimulieren können, Entzündungsprozesse auszulösen.

Man kann Autoimmunkrankheiten und Allergien grundsätzlich zurückführen und überwinden. Dieser Prozess ist nicht einfach und es braucht Zeit und Verständnis, aber ein Stop der Entzündungen und Verbesserungen der Beschwerden sind immer möglich - wenn wir die Ursache beseitigen.

Der Schlüssel für eine erfolgreiche Therapie dieser Beschwerden liegt im Darm. Zuerst muss die Leaky Gut Situation (undichter Darm oder Sickerdarm) im Körper beseitigt werden und ausheilen. Die Basis zur Ausheilung liegt in Veränderungen der Ernährungsgewohnheiten, die chronische Entzündungen an der Darmschleimhaut beenden können und ein Wiederherstellen eines gesunden Darmmilieu erst ermöglichen.

 

Aus dem Inhalt:

  • Der gesunde Darm und seine Funktionen
  • Der belastete Darm als Ursache für Störungen des Immunsystems
  • Das Leaky Gut Syndrom, seine Ursachen, Anzeichen, Symptome und Therapie
  • Wie es zu Nahrungsamittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien kommt
  • Wie man Autoimmunprozesse an der Wurzel beseitigen kann
  • Überwucherung mit Candidapilzen: Symptome und Behandlung
  • Heilende Rezepte und Diätetik für einen gesunden Darm

 

Seminarkosten: € 195.-

zur Anmeldung